Mitglieder News

  • Unser Programm zu den FESTTAGEN 2015 – Fotogalerie

    Die von Maestro Daniel Barenboim ins Leben gerufenen FESTTAGE an der Berliner Staatsoper sind jedes Jahr ein Höhepunkt des internationalen Musiklebens. Wir haben Mitglieder und Gäste der FESTTAGE wieder eingeladen, sich im Rahmen unseres Sonderprogramms intensiv mit den Opern- und Konzertvorstellungen zu beschäftigen, mitwirkende Künstler zu treffen und sich mit anderen Musikliebhabern auszutauschen.

    Der Besuch der Generalprobe des Konzerts der Wiener Philharmoniker mit Maestro Barenboim  am Dirigentenpult bildete den Auftakt und zugleich einen besonderen Höhepunkt unseres Programms. Es war ein ganz besonderes Ereignis hautnah mitzuerleben, wie diese beiden musikalischen Ausnahmeerscheinungen aufeinandertrafen und ihrem Zusammenspiel den letzten Schliff für das abendliche Konzert gaben.

    Bei Führungen über die Baustelle der Staatsoper Unter den Linden und durch das Schiller Theater warfen wir Blicke hinter die Kulissen bzw. die Bauzäune des Opernhauses. Mit Andreas Schager konnten wir den Titelheld der »Parsifal«-Premiere im Künstlergespräch persönlich kennenlernen. Und im Anschluss an die wunderbare Wiederaufnahme von »Tannhäuser« in der Inszenierung von Sasha Waltz kamen wir zum Empfang im Gläsernen Foyer des Schiller Theaters zusammen, um gemeinsam auf die FESTTAGE anzustoßen.

    FOTOGALERIE Des FESTTAGE-Empfangs

  • 21. - 24.04.2015 | Reise nach Paris: Die Staatskapelle Berlin und Daniel Barenboim in der neuen Philharmonie de Paris

    Die französische Hauptstadt bekommt Anfang 2015 eine spektakuläre neue Philharmonie und bietet gleich zur Eröffnungssaison ein atemberaubendes Konzertprogramm. Meisterarchitekt Jean Nouvel und Akustiklegende Yasuhisa Toyota haben ein eindrucksvolles Bauwerk konstruiert. Zusammen mit dem Opernbesuch im Palais Garnier, wo Jules Massenets »Le Cid« mit Roberto Alagna und Anna Caterina Antonacci gespielt wird, entdecken die Freunde und Förderer ein musikalisches Paris im Frühling, u. a. mit einer Führung in der Opera Bastille. Zudem werden wir das von Architekt Frank Gehry entworfene, aufsehenerregende Gebäude der kürzlich eröffneten Fondation Louis Vuittonbesichtigen.

  • 27.04.2015 | Präsentation der neuen Spielzeit durch Intendant Jürgen Flimm

    Es ist jedes Jahr ein besonderer Moment, wenn wir voller Spannung und Vorfreude auf die kommende Spielzeit blicken und zum ersten Mal in den Seiten der druckfrischen Saisonvorschau der Staatsoper blättern. Am 27. April ist es soweit: Die Premieren und Höhepunkte, Opernstars und Konzerthighlights, die uns in der neuen Saison erwarten, wird Jürgen Flimm persönlich den Freunden und Förderern vorstellen. Bei einem Glas Wein auf Einladung der Südlichen Weinstraße können Sie gleich loslegen, Ihre Staatsopern-Saison 2015/16 zu planen und sich gemeinsam mit anderen Freunden auf Ihre Opern- und Konzertbesuche zu freuen. Wie immer werden wir für alle Vorstellungen der Spielzeit ein gesondertes Kartenkontingent für unsere Mitglieder halten.

  • 19.05.2015 | Mitgliederversammlung 2015

    Am 19. Mai 2015 findet die diesjährige Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer im Orchesterprobesaal des Schiller Theaters statt.

  • 03. - 05.07.2015 | Premierenreise an die Mailänder Scala: Jürgen Flimm inszeniert »Otello«

    Intendant Jürgen Flimm inszeniert an der Mailänder Scala die selten aufgeführte Rossini-Oper in der Ausstattung von Anselm Kiefer. Zu diesem besonderen Ereignis wollen wir gemeinsam reisen und mit Olga Peretyatko, Juan Diego Flórez sowie Gregory Kunde eine absolute Starbesetzung in den Hauptrollen erleben. John Eliot Gardiner dirigiert das Orchester des Teatro alla Scala di Milano. Als besonderen Höhepunkt wird uns Herr Flimm persönlich am Vorabend der Premiere bei einem gemeinsamen Abendessen schon etwas über die Neuinszenierung verraten. Als Verlängerungsprogramm haben Sie die Möglichkeit, die EXPO-Ausstellung sowie die neue spektakuläre Allavita-Show vom Cirque du Soleil zu besuchen.

  • 20.-23.08.2015 | Reise nach Gstaad: Jonas Kaufmann beim Menuhin Festival

    Im kommenden Sommer wollen wir mit Ihnen erstmalig in die Schweizer Berge zum renommierten Menuhin Festival in Gstaad reisen. Wir freuen uns besonders auf das Gala-Konzert mit Jonas Kaufmann, aber auch das zweite Konzert mit Miah Persson (Sopran), Daniil Trifonov (Klavier) sowie dem Budapest Festival Orchestra unter der Leitung von Ivan Fischer verspricht ein Höhepunkt des Festivals zu werden.

  • Apollini – Kleine Freunde

    In der Spielzeit 2014/15 entdecken die APOLLINIdie kleinen Freunde der Staatsoper – die Kinderopern an der Staatsoper musikalisch, szenisch und spielerisch. Außerdem lernen sie das Klavierkonzert und damit eines der größten Instrumente, den Konzertflügel, kennen.

    Neugierig geworden? Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Das dritte Trimester zum Klavierkonzert startet am 20. April 2015.

    Mitmachen können alle Kinder und Enkelkinder zwischen 7 und 11 Jahren (und natürlich auch Nichten, Neffen und Patenkinder) von Freunden und Förderern der Staatsoper Berlin.
    Es gibt drei Trimester pro Spielzeit, innerhalb derer regelmäßig Workshops stattfinden – natürlich nur außerhalb der Berliner Schulferien und der Theaterferien.

    Das APOLLINI-Programm wird musiktheaterpädagogisch erarbeitet und durchgeführt von der

    JUNGEN STAATSOPER.

    Weitere Informationen finden Sie ›hier.

    Kontakt:

    Freunde und Förderer der Staatsoper
    Fon: 030 - 24 72 43 60
    Fax: 030 - 24 72 43 61
    E-Mail: freunde@staatsoper-berlin.de

    APOLLINI-Botschafterin Brunhild Stelter:
    Fon: 0151 - 12 71 57 18
    E-Mail: stelter.brunhild@t-online.de