Mitglieder News

  • ZwischenKlänge – Begegnungen mit der Staatskapelle Berlin


    Lernen Sie die Musikerinnen und Musiker eines der weltbesten Orchester bei unseren »ZwischenKlängen – Begegnungen mit der Staatskapelle Berlin« persönlich kennen! Tauschen Sie sich aus über die Musik, die unser Leben bereichert, und erfahren Sie Hintergründe über die Arbeit im Orchestergraben und die fast 450 Jahre währende Tradition der Kapelle.


    16.10.2015 | Eröffnung des Symposions »450 Jahre Staatskapelle Berlin«
    Im Jahr 2020 wird die Staatskapelle Berlin 450 Jahre alt. Anlass genug, in einer Reihe von Tagungen die traditionsreiche und reichhaltige Geschichte dieses besonderen Orchesters zu beleuchten. Das erste Symposion begibt sich auf Spurensuche von den Ursprüngen der Brandenburgischen Hofkapelle bis ins frühe 18. Jahrhundert. Zum Auftakt laden wir unsere Mitglieder im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe »ZwischenKlänge – Begegnungen mit der Staatskapelle Berlin« ins Schloss Charlottenburg ein. Nach einer Führung durch die beeindruckende Schlossanlage besuchen wir gemeinsam den Eröffnungsvortrag des Symposions.

    03.11.2015 / 15.03.2016 | »Spaghetti tutti« – Spaghetti-Essen mit der Staatskapelle Berlin
    Spaghetti-Essen mit der Staatskapelle Berlin – bei den »ZwischenKlängen« machen wir diese außergewöhnliche Begegnung möglich! Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Musikerinnen und Musiker der Staatskapelle außerhalb des Orchestergrabens persönlich kennen. Wer kam wie zu welchem Instrument und wie schafft man es in ein Spitzenorchester wie die Staatskapelle Berlin? Tauschen Sie sich im kleinen Kreis über das Leben für die und mit der Musik aus. Wir freuen uns auf einen spannenden und amüsanten Abend.

    11.04.2016 | VI. Abonnementkonzert: Meet & Greet hinter der Bühne
    Details werden in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.

     

    13.-16.05.2016 | Begleitreise zum Konzert der Staatskapelle Berlin in Prag
    Die Staatskapelle Berlin geht auf Tournee und die Freunde und Förderer der Staatsoper sind dabei! Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »ZwischenKlänge – Begegnungen mit der Staatskapelle Berlin« können Sie das Orchester zum 71. Prager Frühlingsfest begleiten und dabei die prachtvolle und abwechslungsreiche Stadt an der Moldau erkunden.

    Gemeinsam schlendern wir durch verwinkelte Gässchen, lassen uns von der mannigfaltigen Architektur beeindrucken und besichtigen das wunderschöne National Theater. Berühmte Kaffeehäuser und Parks laden im Mai zum Verweilen ein. In der Prager Staatsoper werden wir Verdis »Nabucco« erleben. Die Staatskapelle Berlin spielt unter Maestro Daniel Barenboim im Smetanasaal Bruckners Sinfonie Nr. 5. Mit Musikerinnen und Musikern des Orchesters lassen wir den Abend im Anschluss ausklingen.

     

  • 13.-16.05.2016 | Begleitreise zum Konzert der Staatskapelle Berlin in Prag

    Die Staatskapelle Berlin geht auf Tournee und die Freunde und Förderer der Staatsoper sind dabei! Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »ZwischenKlänge – Begegnungen mit der Staatskapelle Berlin« können Sie das Orchester zum 71. Prager Frühlingsfest begleiten und dabei die prachtvolle und abwechslungsreiche Stadt an der Moldau erkunden.

    Gemeinsam schlendern wir durch verwinkelte Gässchen, lassen uns von der mannigfaltigen Architektur beeindrucken und besichtigen das wunderschöne National Theater. Berühmte Kaffeehäuser und Parks laden im Mai zum Verweilen ein. In der Prager Staatsoper werden wir Verdis »Nabucco« erleben. Die Staatskapelle Berlin spielt unter Maestro Daniel Barenboim im Smetanasaal Bruckners Sinfonie Nr. 5. Mit Musikerinnen und Musikern des Orchesters lassen wir den Abend im Anschluss ausklingen.

  • 06.-09.07.2016 | Reise nach Baden-Baden: »Die Walküre« mit René Pape und Jonas Kaufmann

    Immer eine Reise wert: das Festspielhaus in Baden-Baden. Für unseren Besuch haben wir zwei ganz besondere Musikabende ausgesucht. Das Ensemble des weltberühmten Mariinsky-Theaters führt »Die Walküre« mit den Solisten Ekaterina Gubanova, Evelyn Herlitzius, Jonas Kaufmann, René Pape und Eva-Maria Westbroek konzertant auf - eine absolute Starbesetzung! Valery Gergiev wird auch am zweiten Abend am Pult zu erleben sein und dann mit dem Mariinsky Orchester ein reines Beethoven-Konzertprogramm präsentieren. Neben diesen musikalischen Höhepunkten erfahren wir bei zwei thematischen Stadtführungen Vieles über die Bedeutung der Musik für die Stadt sowie deren Architektur und Geschichte.

  • FEDORA – Beitritt der Freunde und Förderer der Staatsoper

    Von Hans-Dietrich Genscher und Daniel Barenboim wurde der Verein der Freunde und Förderer gegründet, um die künstlerische Entwicklung der Staatsoper national und international zu fördern und dadurch zur internationalen Verständigung beizutragen. Im Oktober 2015 ist unser Förderverein mit Blick auf diese Gründungsidee Mitglied bei FEDORA, dem europäischen Kreis der Philanthropen für Oper und Ballett geworden. Wir freuen uns über die neuen Kontakte zu anderen Freundeskreisen herausragender europäischer Opernhäuser und auf die gemeinsamen Projekte. Die zusätzlichen Angebote von FEDORA stehen unseren Mitgliedern in den Stufen Pate und Mäzen zur Verfügung.