Die international renommierte schwedische Sopranistin Miah Persson war bereits auf der ganzen Welt auf Opernbühnen und in Konzerthäusern zu Gast. Im Laufe ihrer Karriere verkörperte sie eine Vielzahl der Damen in Mozarts Opern. So war sie u. a. als Fiordiligi, Susanna, Pamina, Zerlina, Donna Elvira und in der Rolle der Gräfin Almaviva an Opernhäusern wie der Metropolitan Opera, dem Royal Opera House Covent Garden, der Wiener Staatsoper und der Bayerischen Staatoper zu hören. Dank ihrer besonderen Musikalität und stimmlichen Technik bedient Miah Persson außerdem ein breit gefächertes Repertoire von Bach und Beethoven über Brahms bis hin zu Mahler. Neben ihrer Tätigkeit auf der Opernbühne kooperierte Miah Persson mit den wichtigsten Orchestern weltweit in einer Vielzahl von Konzerten und Liederabenden. Zu der Highlights der letzten Spielzeit gehören Mahlers 4. Sinfonie mit den Wiener Symphonikern, Schuberts »Der Hirte auf dem Felsen« mit dem New York Philharmonic Orchestra, die Titelrolle in »Zaide« mit dem Münchner Rundfunkorchester und Mahlers 2. Sinfonie mit dem Singapore Symphony Orchestra. In der kommenden Saison wird sie als Cleopatra in »Gulio Cesare in Egitto«, Elettra in »Idomeneo, re di Creta« und ihre Reprise der Rolle der Gräfin Almaviva in »Le nozze di Figaro« zu hören zu sein.