Mit den Beethoven-Sinfonien hat die einzigartige Zusammenarbeit von Daniel Barenboim und der Staatskapelle Berlin in den frühen 1990er Jahren begonnen. Seitdem haben sie die Beschäftigung mit dem Wiener Klassiker kontinuierlich fortgesetzt und vertieft. Zu den FESTTAGEN und im Beethoven-Jahr 2020 stehen alle neun Sinfonien als zyklische Aufführung auf dem Programm. Auf der Opernbühne gibt es dazu den Auftakt zu einem anderen größeren Projekt: Mit »Così fan tutte«, inszeniert von Vincent Huguet, beginnt ein neuer Mozart/ Da-Ponte-Zyklus, der in den kommenden Jahren mit »Le nozze di Figaro« und »Don Giovanni« fortgesetzt wird, jeweils zu den FESTTAGEN zu Ostern.

Die Festtage-Zyklen können Sie online auf einem Formular hier bestellen oder in unserem Kartenservice buchen.

April – 2020

    • Premiere,
    • FESTTAGE 2020

    Così fan tutte

    Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
    Regulärer Vorverkaufsbeginn für Einzelkarten am 16. November 2019 12 Uhr. Vorgezogener Vorverkauf für Vorkaufsberechtigte am 9. November 2019 12 Uhr.
    • FESTTAGE 2020

    Così fan tutte

    Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
    Regulärer Vorverkaufsbeginn für Einzelkarten am 16. November 2019 10 Uhr. Vorgezogener Vorverkauf für Vorkaufsberechtigte am 9. November 2019 10 Uhr.
    • FESTTAGE 2020,
    • Zum letzten Mal in dieser Spielzeit

    Così fan tutte

    Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
    Regulärer Vorverkaufsbeginn für Einzelkarten am 16. November 2019 12 Uhr. Vorgezogener Vorverkauf für Vorkaufsberechtigte am 9. November 2019 12 Uhr.