We are pleased to announce the revival of the American Friends of the Berlin Staatsoper (»AFBS«), originally founded in 1994 to promote cross-Atlantic cultural ties between the Berlin Staatsoper, the Staatskapelle Berlin and its many admirers and sponsors in the USA. AFBS works closely with the Freunde und Förderer (Friends and Supporters) of the Berlin Staatsoper.

Since its founding, AFBS has sponsored song recitals, concerts and lectures of the Berlin Staatsoper across the United States. Its members and patrons have traveled to Berlin for operas, concerts and lectures while also visiting Berlin’s fabulous museums and wondrous historical sites.

The American Friends of the Berlin Staatsoper receive each year’s program and their ticket requests are handled with priority and preference. They receive invitations to distinctive events in Berlin especially during the yearly music festival, the »FESTTAGE«. Special performances and fundraising events are held in New York with Staatsoper and Staatskapelle artists.

APPLICATION FORM AMERICAN FRIENDS

American Friends of the Berlin Staatsoper, Inc. is a nonprofit, tax-exempt charitable organization under Section 501(c)(3) of the Internal Revenue Code. Donations are tax deductible as allowed by law. AFBS’s federal ID number is: 13-3785118. Payment by checks may be sent to and tax receipts are available from:

American Friends of the Berlin Staatsoper, Inc.
c/o Harvey S. Traison, President
1010 Brickell Avenue, Suite 4506
Miami, FL 33131-3793
Telephone:  +1.917.859.2151
Email:  hstraison@gmail.com
Bank:  Wells Fargo Bank, ABA Routine Nr. 063107513, Account Nr. 1037308689
Wire transfers:  Please contact Harvey S. Traison for details.

Die Freunde und Förderer bei FEDORA

Von Hans-Dietrich Genscher und Daniel Barenboim wurde der Verein der Freunde und Förderer gegründet, um die künstlerische Entwicklung der Staatsoper national und international zu fördern und dadurch zur internationalen Verständigung beizutragen. Im Oktober 2015 ist unser Förderverein mit Blick auf diese Gründungsidee Mitglied bei FEDORA, dem europäischen Kreis der Philanthropen für Oper und Ballett, geworden.
Wir freuen uns über diesen weiteren Schritt auf dem Weg zur internationalen Vernetzung unseres Vereins sowie die neuen Kontakte zu zahlreichen Freundeskreisen herausragender europäischer Opernhäuser.
Ganz herzlich danken wir unserem Kuratoriumsmitglied Christian Freiherr von Weber, der mit seiner großzügigen Spende die Mitgliedschaft bei FEDORA ermöglicht und als Repräsentant unseren Verein vertritt.
Die zusätzlichen Angebote von FEDORA stehen unseren Mitgliedern in den Stufen »Pate« und »Mäzen« zur Verfügung.

Über FEDORA

FEDORA wurde Anfang 2014 in Paris gegründet, um als europäisches Netzwerk privater Philanthropen zur Zukunft der Kunstformen Oper und Ballett beizutragen und hierbei den europäischen Gedanken zu fördern. Mit einer jährlichen Preisverleihung werden internationale neue Opernproduktionen und junge Künstler unterstützt. FEDORA besteht derzeit aus über 40 Mitgliedsorganisationen herausragender europäischer Opernhäuser aus 13 Ländern und wächst stetig weiter. Präsident ist Jérôme-François Zieseniss, Vorsitzender des Fördervereins der Oper »La Fenice« in Venedig.
Zur Förderung des internationalen Austauschs laden die beteiligten Häuser die Mitglieder von FEDORA zu Events rund um herausragende Opernvorstellungen ein. Auch bei der jährlichen Gala-Preisverleihung können interessante Kontakte mit internationalen Gästen geknüpft werden.

Dank unserer Partnerschaft mit »Transnational Giving Europe« (TGE) können Mitgliedsbeiträge und Spenden an die Freunde und Förderer der Staatsoper in den jeweiligen Heimatländern steuerlich geltend gemacht werden. Dies gilt für folgende europäische Länder: Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Schweiz, Spanien.

»Transnational Giving Europe« ist ein europaweites Netzwerk renommierter gemeinnütziger Stiftungen und Organisationen, das es Spendern ermöglicht, grenzüberschreitend zu spenden und diese Spende von der Steuer abzusetzen. Mithilfe des mit den Finanzbehörden abgestimmten und regelmäßig geprüften Verfahrens können Spender, die in einem der teilnehmenden Länder leben, gemeinnützige Organisationen in anderen teilnehmenden Ländern unterstützen und dabei zugleich von den gesetzlichen Steuervorteilen ihres Heimatlandes profitieren.  

Gerne informieren wir Sie, wenn Sie »Transnational Giving Europe« für Ihre Unterstützung der Staatsoper nutzen möchten.