Aktuelle Besucherinformation

Absagen und Spielplan- änderungen aufgrund Corona

Vorstellungsabsage und Spielplanänderungen
Auf Grundlage der Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2 Pandemie vom 21. April 2020 mussten wir leider alle Vorstellungen der Staatsoper Unter den Linden bis Ende Juli abgesagt werden müssen. Auch Führungen und Begleitprogramme sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten sind davon betroffen. Über Alternativprogramme wie unseren digitalen Spielplan informieren wir Sie hier immer aktuell.
Durch die Absagen ergeben sich auch Änderungen im Spielplan der Saison 2020/21:

Da Mussorgskis »Chowanschtschina« in der laufenden Spielzeit nicht realisiert werden konnte, finden an den geplanten Wiederaufnahme-Terminen in der Spielzeit 2020/21 nun Vorstellungen von Verdis »Macbeth« statt.

»Macbeth«
am 4., 9., 14., 20. und 23. Oktober 2020

Die geplante Wiederaufnahmeserie von Mozarts »Idomeneo« wird zur erweiterten Premierenserie.

»Idomeneo«
Premiere am 15. Januar 2021, weitere Termine am 20., 22., 27. und 30. Januar 2021

Anstelle der Wiederaufnahme von Mozarts »Così fan tutte« wird an den geplanten Terminen Rossinis »Il barbiere di Siviglia« gespielt.

»Il barbiere di Siviglia«
20., 28. Februar, 6. März

Zum Ende der Saison wird es am 3. Juli 2021 eine Aufführung von Puccinis »Madama Butterfly« mit u.a. Elena Stikhina geben. Weitere Aufführungen finden zu Beginn der Spielzeit 2021/22 statt.

Kartenrückgabe
Alle bereits erworbenen Karten für die abgesagten Vorstellungen verlieren Ihre Gültigkeit. Diese können Sie sich zurückerstatten lassen, einen Gutschein im Wert Ihrer erworbenen Karten erhalten oder den Kartenpreis zugunsten des Jugendprogramms der Staatsoper Unter den Linden spenden. Bitte nutzen Sie für die Rückgabe unser Formular. Sollten Sie Ihre Karten für Vorstellungen mit freier Platzwahl direkt an unserer Theaterkasse erworben haben, benötigen wir für die Erstattung ein Foto/einen Scan Ihrer Karten mit lesbarem Barcode.

zum Rückgabe-Formular

Inhaberinnen und Inhaber von Karten, die an externen Vorverkaufsstellen, über Besucherorganisationen oder bei Reiseveranstaltern erworben wurden, wenden sich für die Rückgabe direkt an diese.

Kartenvorverkauf

Auch der geplante Vorverkaufsstart für die neue Saison 2020/21 verschiebt sich aufgrund der aktuellen Situation auf einen späteren Zeitpunkt, den wir Ihnen so bald als möglich mitteilen.

Die Tageskasse im Theaterfoyer bleibt aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres geschlossen. Der Kartenservice steht für Anfragen per Mail unter tickets@staatsoper-berlin.de zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitung Ihrer E-Mails einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Ab dem 30. Mai 2020 startet der telefonische Kartenservice wieder zu geänderten Zeiten: Dienstag bis Samstag von 11.00 bis 15.00 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unsere Tageskasse im Theaterfoyer bis auf weiteres geschlossen. Telefonisch ist die Theaterkasse aktuell ebenfalls nicht zu erreichen. Für Ihre Anfragen stehen wir Ihnen weiterhin per Mail zur Verfügung unter tickets@staatsoper-berlin.de.