»Perspektive Kultur«

Berliner Pilotprojekt Testing

Auf der Grundlage aktueller Bestimmungen des Berliner Senats pausiert das Pilotprojekt und werden die noch ausstehenden Veranstaltungen vorerst ausgesetzt. Betroffen ist auch die bereits ausverkaufte, für den 2. April geplante Vorstellung von »Le nozze di Figaro«. Über die Ersatztermine werden die Kultureinrichtungen in Kürze informieren.

Das Pilotprojekt soll ein Szenario für die Wiedereröffnung der Kultur und die Durchführbarkeit von Veranstaltungen in Verbindung mit SARS-CoV-2-Antigen-Tests skizzieren sowie Chancen und Risiken betrachten. Hierbei ergänzen die Tests die bereits vorgegebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen der Veranstalter, im Besonderen die des Hygienerahmenkonzepts der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Die mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler sowie alle am Vorstellungsbetrieb Beteiligten werden im Rahmen der Hygienekonzepte der Institutionen ebenfalls getestet. Die Erkenntnisse der Testdurchläufe werden Anfang April von allen Beteiligten gemeinsam ausgewertet und von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa interessierten Institutionen zur Verfügung gestellt.

Alle Besucherinnen und Besucher erwerben im Vorverkauf ein personalisiertes Ticket und müssen am Tag der Veranstaltung einen SARS-CoV-2-Antigen-Test in einem der teilnehmenden Testzentren durchlaufen. Der Einlass erfolgt nur bei Vorlage eines tagesaktuellen, negativen Testergebnisses gemeinsam mit der Eintrittskarte und einem Lichtbildausweis. Die Tests sind für das Publikum im Rahmen des Pilotprojekts kostenfrei. Alle Infos zur Ticket- und Testterminbuchung sowie zu unseren Hygieneregeln erfahren Sie hier:

FAQ

Hygienekonzept Staatsoper Unter den Linden