Repertoire 2022/23

Sie bilden ein unschlagbares Quartett der italienischen Oper, die vier großen Komponisten Rossini, Donizetti, Verdi und Puccini. Mit ihrer Musik haben sie nicht nur ihre Heimat, sondern ganz Europa und die Welt geprägt. Berühmte Werke von ihnen sind nun an der Staatsoper zu erleben, inspirierte Komödien ebenso wie bewegende Tragödien. Der Belcanto, der »schöne Gesang« triumphiert, und mit ihm die italienische Opernkunst des 19. Jahrhunderts in all ihren Facetten.

»L’elisir d’amore«
11., 17., 23., 25., 27. September, 1. Oktober 2022

»In a nutshell« sehen

MUSIKALISCHE LEITUNG Leonardo Sini
INSZENIERUNG Percy Adlon
MIT Hera Hyesang Park, Bogdan Volkov, Gyula Orendt, Erwin Schrott, Adriane Queiroz
Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin

»Il barbiere di Siviglia«
11., 13., 19. Oktober, 5., 11., 13. November 2022

Trailer sehen

MUSIKALISCHE LEITUNG Anu Tali
INSZENIERUNG Ruth Berghaus
MIT Tara Erraught, Siyabonga Maqungo, Arttu Kataja/Gyula Orendt, Maurizio Muraro, David Oštrek u. a.
Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin

»Il trovatore«
18., 21., 27. Oktober, 2., 12. November 2022

Trailer sehen

MUSIKALISCHE LEITUNG Axel Kober
INSZENIERUNG Philipp Stölzl
MIT Marina Rebeka, Ivan Magri, Vladislav Sulimsky, Elena Maximova u. a.
Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin

»Tosca«
28. Oktober, 1., 4. November 2022

Trailer sehen

MUSIKALISCHE LEITUNG Marco Armiliato
INSZENIERUNG Alvis Hermanis
MIT Angela Gheorghiu, Marcelo Álvarez, Ludovic Tézier, Grigory Shkarupa, Jan Martiník u. a.
Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin

Mit unseren Flex-Paketen sparen Sie bereits ab dem zweiten Ticket. Erleben Sie mehr Oper und Konzert zu Ihrem individuellen Wunschtermin und sparen Sie 5 % bis 20 % gegenüber dem regulären Ticketpreis

mehr Informationen