Kompositionen von Sergej Prokofjew

Sergej Prokofjews »Die Verlobung im Kloster« & »Alexander Newsky« OP. 78

Am 13. April feiert Sergej Prokofjews turbulente musikalische Komödie »Die Verlobung im Kloster« Premiere im Rahmen der FESTTAGE 2019. Auch im VII. Abonnementkonzert am 14. Mai, wird ein Werk des Komponisten zu erleben sein: Die Kantate »Alexander Newsky« für Mezzosopran, Chor und Orchester.

Sergej Prokofjews Oper »Die Verlobung im Kloster« und seine Komposition »Alexander Newsky« stammen aus der gleichen Schaffensphase in den späten 1930er und frühen 1940er Jahren, wenngleich sie in Stil und Ausdruck sehr verschieden sind. Die Werke gehören nicht nur unterschiedlichen Genres an, sie repräsentieren auch im Blick auf ihre Textvorlagen und ihren Klangcharakter zwei Seiten Prokofjews: den lyrisch-komischen und den ernst-pathetischen Ton. Erleben Sie zwei große Werke und buchen Sie im Webshop das Paket »Prokofjew«, bestehend aus einer Vorstellung von »Die Verlobung im Kloster« sowie dem Abonnementkonzert VII, und erhalten Sie eine Ermäßigung von 25 Prozent!

Mo, 22. April, 19.30 Uhr »Die Verlobung im Kloster«, Staatsoper Unter den Linden
Di, 14. Mai, 20.00 Uhr »Abonnementkonzert VII«, Philharmonie Berlin

Paket buchen

*Angebot gilt nach Verfügbarkeit, das Kontingent ist begrenzt.