Streaming

»Violetter Schnee« im Stream von rbb Kultur schauen

Die Welt im Ausnahmezustand. Fünf Menschen sind eingeschlossen in einem unaufhörlichen Schneewehen. Die Zeit scheint stillzustehen: der Schweizer Komponist Beat Furrer und der österreichische Librettist Händl Klaus reflektieren in ihrem Musiktheaterwerk »Violetter Schnee« die existenziellen Erfahrungen des Fremdwerdens und des Verlusts der Sprache angesichts einer drohenden Katastrophe und übersetzen diese in eine suggestive musikalisch-sprachliche Struktur.

»Violetter Schnee« in der Inszenierung von Claus Guth und unter der musikalischen Leitung von Matthias Pintscher wurde am 12. Januar mit einem Ensemble um Martina Gedeck, Anna Prohaska, Elsa Dreisig, Gyula Orendt, Georg Nigl und Otto Katzameier zum letzten Mal in der Saison 2019/2020 in der Staatsoper Unter den Linden zur Aufführung gebracht. Die Vorstellung wurde in einem Livestream des rbbKultur übertragen. Wer diese Live-Übertragung verpasst hat, hat nachträglich noch einmal die Gelegenheit, den Stream der Aufführung auf der Website des rbbKultur anzuschauen:

Zum »Violetter Schnee« Stream