PRAKTIKUM PRESSEBÜRO

Ab 1. Februar 2019 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in 

Aufgabenbereiche:  

•    Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs  
•    Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz   
•    Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
•    Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
•    Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse  
•    Recherchen  
•    u. a. m.  

Wir wünschen uns:  

•    Interesse an Pressearbeit  
•    Interesse an Oper und Musik  
•    Kreativität und Engagement  
•    Teamfähigkeit  
•    Zeitliche Flexibilität  

Voraussetzung:

•    Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
•    Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
•    Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Beginn: ab 1. Februar 2019
Dauer: 3 Monate
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12. Dezember 2018 an:  
 
Leonie Stumpfögger, Pressebüro
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de  
www.staatsoper-berlin.de



eine/n Mitarbeiter/in Vertrieb

zunächst befristet bis zum 31.07.2019

Die Staatsoper Unter den Linden ist seit über 270 Jahren eine der traditionsreichsten bedeutsamsten Bühnen der Welt und präsentiert ein Repertoire vom Barock bis hin zu Uraufführungen auf herausragendem musikalischem und szenischem Niveau. Für rund 280 Opernvorstellungen und Konzerte der Staatskapelle Berlin plus zahlreiche Projekte der Jungen Staatsoper, außerdem die Veranstaltungen des Staatsballetts Berlin gewährleistet der Kartenservice den Ticketverkauf und –vertrieb. Für den Bereich Vertrieb wird ein/e motivierte/r und engagierte/r Mitarbeiter/in gesucht.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Evaluierung von Direktmarketing-Maßnahmen, insbesondere im Rahmen der Kundenkarte „StaatsopernCard“ und des Opern- und Konzert-Abonnements
  •  Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Vertriebs-Maßnahmen mit den Schwerpunkten Content und Newsletter
  •  Aktives Abstimmungs- und Koordinationsmanagement mit allen relevanten Abteilungen
  •  Bearbeitung von Kundenanfragen, Pflege von Kunden- und Adressdaten
  •  Allgemeine Assistenztätigkeiten

Unsere Anforderungen:

  •  Erste Praxiserfahrungen im Marketing oder Vertrieb einer Kultureinrichtung
  •  Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit, Ausdrucksvermögen und Sprachgefühl
  •  Analytische Fähigkeiten, effizienter und strukturierter Arbeitsstil, Organisationstalent
  •  Motivation, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Teamgeist

Benötigte Fachkenntnisse:

  •  Kenntnisse mit Ticket-Systemen (vorzugsweise CTS Eventim Inhouse)
  •  Erste Erfahrungen mit CRM-Systemen und
  •  Microsoft Windows und Office (Word, Excel etc.)
  •  Grundkenntnisse Adobe Photoshop und Google Analytics von Vorteil
  •  Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in Berlin.
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 09. Oktober 2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de
Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-18-22 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.
 

einen/eine Mitarbeiter/in in der IT-Systemtechnik/Systemadministration

Ihre Qualifikation:

  •  Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Administration/Betreuung komplexer Windows-Serverumgebungen, Active Directory, Exchange Server, Applikationen im Windows-Umfeld und Netzwerktechnik
  • Wünschenswert sind Erfahrungen speziell im Bereich Cisco-Netzwerktechnik und Cisco VoIP Anlagen
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Zielstrebigkeit, analytisches Denken und Sicherheitsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben:

  • Administration und Wartung bestehender IT-Infrastrukturen mit Schwerpunkt auf Microsoft Systemen und Programmen
  •  Betreuung und Verwaltung der aktiven und passiven Netzwerktechnik
  •  Administration einer Cisco Voip Anlage
  •  Verwaltung von Servern und Arbeitsplatzrechnern
  •  1st / 2nd Level Support für Hard- und Software
  •  Dokumentation und Weiterentwicklung der gesamten IT-Infrastruktur


Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper Berlin, EG 9.
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.10.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-14 angeben!!!
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte
werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie
des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von
Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen
können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt
wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.


Hospitanz Dramaturgie

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  

Musik- und Theaterwissenschaften
Geisteswissenschaften  

Voraussetzung:

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Monika Anna Seeckts
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 42 15 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
m.a.seeckts@staatsoper-berlin.de


HOSPITANZ JUNGE STAATSOPER

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben:

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Beginn: ab September 2018

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung:

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Nadine Grenzendörfer
Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 46 97 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
operleben@staatsoper-berlin.de


Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie HIER.