Nachfolgend finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Staatsoper Unter den Linden.
Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie HIER.

Zum Beginn der neuen Spielzeit wird ein/e Leiter/in (m/w/d) für die Komparserie gesucht:


Aufgaben

  • Zuständigkeit für die Darsteller/innen des kleinen Fachs, Komparsen, Tänzer/innen und Schauspieler/innen
  • Organisation des Einsatzes von Komparsen, Tänzer/innen, Schauspieler/innen in Neuproduktionen und Repertoireaufführungen
  • Erstellen von Honorarvorschlägen für den Geschäftsführenden Direktor, Verhandlung von Tänzerverträgen in Abstimmung mit der Künstlerischen Produktionsleitung
  • Benachrichtigung und Anwesenheitskontrollen in Proben und Aufführungen
  • Abrechnung der Honorare
  • Registrierung von Neuzugängen in der Komparserie und im Kinderchor
  • Anträge auf Spielerlaubnisse für Kinderchor und Kinderkomparserie (Beachtung der jeweiligen Vorschriften) stellen

 Anforderungen

  •  Erwartet wird eine mehrjährige Tätigkeit in einer vergleichbaren Position an einem Theater oder Opernhaus
  • Sie sollten eine Führungspersönlichkeit mit einem ausgeprägten Organisationstalent, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein sein
  • Ihre Kenntnisse werden ergänzt durch ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie kreative und kostenbewusste Kompetenz bei der Umsetzung Ihrer Aufgaben

Die Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten ist notwendig.  Gute englische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung. Ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber Mitarbeiter/innen und Gästen wird erwartet.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 29. Februar 2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an:  bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-38 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.
 

Zum 01.08.2020 wird ein/e Produktionsleiter/in (m/w/d) gesucht:

Aufgaben
Das Aufgabengebiet umfasst in Zusammenarbeit mit der Technischen Direktion die technische Umsetzung von Produktionen.

Anforderungen
Erwartet wird eine mehrjährige Tätigkeit in einer vergleichbaren Position an einem Theater oder Opernhaus. Sie sollten eine Führungspersönlichkeit mit einem abgeschlossenen Ingenieursstudium, ausgeprägtem Organisationstalent, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein sein. Ihre bühnentechnischen Kenntnisse werden ergänzt durch ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie kreative und kostenbewusste Kompetenz bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen. Die Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten ist notwendig. Gute englische Sprachkenntnisse, PC-Kenntnisse sowie CAD-Kenntnisse sind ausdrücklich erwünscht. Der/die Bewerber/in sollte die Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterentwicklung mitbringen. Ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern/innen und Gästen wird erwartet. Als Arbeitsort sind die Staatsoper, weitere Hausspielstätten sowie diverse Gastspielorte vorgesehen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag Bühne (NV-Bühne).
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 15.03.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-20-02 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.


 

Zum 01.08.2020 wird ein/e Produktionsassistent/in (m/w/d) / ein/e Konstrukteur/-in (m/w/d) für die Technische Direktion gesucht:

Als Produktionsassistent/-in unterstützen Sie die Technische Direktion der Staatsoper Unter den Linden in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen, Gastspielen und Wiederaufnahmen.

Aufgaben
Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team. Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, statischen Berechnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke. Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne.
 
Anforderungen
Sie sind Konstrukteur/-in und haben vorzugsweise ein Theater- bzw. ein Veranstaltungstechnik- oder Maschinenbaustudium erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben Ihr Studium erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen oder haben bereits erste Erfahrungen im Theater gesammelt. Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen. Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil ergänzen. Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen, aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift. Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen  Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.
Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.03.2020 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin


oder per Email an:  bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-20-01 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Zum 24. August 2020 wird ein/e Pressereferent/in (m/w/d) für das Pressebüro in Vollzeit gesucht:

wir bieten

  • Mitgestaltung der Pressearbeit für ein international renommiertes Opernhaus und der angegliederten Staatskapelle Berlin, die beide Tradition mit künstlerischer Moderne auf höchstem künstlerischem Niveau vereinen: Die Staatsoper Unter den Linden blickt auf eine über 275-jährige Geschichte zurück und die Staatskapelle Berlin feiert 2020 ihr 450-jähriges Jubiläum
  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Umfeld
  • Einblicke Hinter die Kulissen und in die Abläufe einer großen Kulturinstitution
  • Direkte Zusammenarbeit mit der Pressesprecherin, die als Schnittstelle zwischen Journalist/innen, der Staatsoper Unter den Linden und den Künstler/innen fungiert sowie Vernetzung und Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Hauses

Aufgaben

  • Koordination und Durchführung von Presseterminen, Fototerminen, Interviews
  • Vor- und Nachbereitung von Pressekonferenzen 
  • Organisation der Presse-Akkreditierungen sowie Unterstützung bei der Vorbereitung und Betreuung an Premierenabenden
  • Betreuung von Fotografen/innen, TV- und Rundfunkteams bei Proben und Reportagen
  • Redaktionelle Tätigkeiten, wie das Verfassen von Presseinformationen, Pressemitteilungen oder die Mitarbeit bei der Content-Erstellung für den Blog der Staatsoper Unter den Linden
  • Konzeptionelle Mitarbeit und Ideenentwicklung
  • Recherche und Beantwortung von nationalen und internationalen Presseanfragen
  • Unterstützende (administrative) Zuarbeit
  • Betreuung der Presse- und Informationsverteiler sowie Datenbankpflege
  • Betreuung der Hospitanten
  • Erstellung, Archivierung und Auswertung des täglichen Pressespiegels

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder Berufserfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Interesse an der Medien- bzw. Öffentlichkeitsarbeit sowie an Kultur, idealerweise an Musiktheater, Oper und/oder klassischer Musik
  • Ausgezeichnete Kenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und klassischen wie neuen Medien
  • Perfektes Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten (Verfassen und Redigieren journalistischer Texte)
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikativer Stärke, Engagement, Teamgeist, Zuverlässigkeit, sicheres Auftreten und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationstalent, Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • hohe Belastbarkeit, (zeitliche) Flexibilität, Bereitschaft zu Arbeitszeiten, die Abende und Wochenenden einschließen

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.
Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis 02. Februar 2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-37 angeben!!! 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Ab Beginn der neuen Spielzeit wird ein/e stellvertretende/r Chordirektor/in (m/w/d) gesucht:

Aufgaben

  • künstlerische und administrative Verantwortung für den Opernchor unter der Leitung des Chordirektors
  • Korrepetition bei Proben des Opernchores 
  • Nachstudierproben für Chormitglieder
  • enge Zusammenarbeit mit den Laienchören der Staatsoper Unter den Linden 

Anforderungen

  • fundierte musikalische Ausbildung, insbesondere am Klavier (vom-Blatt-Spiel wird auch erwartet)
  • umfangreiche Kenntnisse des Repertoires im Bereich Opernchor, sowie Beherrschung gängiger Opernsprachen
  • Chor- und Dirigiererfahrung
  • Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz werden vorausgesetzt
  • nachweisbare mehrjährige Praxis im Musiktheater

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Solo.
Ihre ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und künstlerischem Werdegang richten Sie bitte bis 02. Februar 2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-36 angeben!!! 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Ab Beginn der neuen Spielzeit  wird ein/e Assistent/in (m/w/d) des Chordirektors gesucht:

Aufgaben

  • Schwerpunkte dieser Tätigkeit sind die Korrepetition bei Proben des Opernchores und bei Vorsingen für Vakanzen im Opernchor
  • daneben umfasst die Tätigkeit selbständiges Arbeiten mit dem Staatsopernchor bei Stimmgruppen- und Nachstudiumsproben
  • Übernahme von Chor-Bühnendiensten bei Proben und Vorstellungen

 Anforderungen

  • angemessene pianistische Fähigkeiten (vom-Blatt-Spiel wird auch erwartet) 
  • umfangreiche Kenntnisse des Repertoires im Bereich Opernchor sowie die Beherrschung gängiger Opernsprachen 
  • dirigentische und probentechnische Erfahrungen in der Arbeit mit Opernchören 
  • Teamfähigkeit wird vorausgesetzt 

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Solo.
Ihre ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und künstlerischem Werdegang richten Sie bitte bis 02. Februar 2020 an: 

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an:  bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-35 angeben!!! 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Zum 01.09.2020 werden für die Opernhäuser der Stiftung OPER IN BERLIN Auszubildende (m/w/d) Fachkräfte für Veranstaltungstechnik gesucht:

Aufgaben

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung.
Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.

Anforderungen

  • mindestens Mittlerer Schulabschluss
  • in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
  • Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
  • Bereitschaft zum Schichtdienst und zur Wochenendarbeit 

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.  
 
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die 

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin 

 
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt  AB-20-01 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Ab 01.09.2020 wird ein/e Auszubildende/r Kauffrau/-mann (m/w/d) für Büromanagement Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat gesucht:

Aufgaben

Als Kauffrau/–mann für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabengebiet. Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen. Kaufleute für Büromanagement finden auch Einsatz im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing. In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat sind Sie der Geschäftsführung der Staatsoper Unter den Linden angegliedert. Zu Ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. die Koordination von Terminen, das Bearbeiten der Eingangs- und Ausgangspost und die allgemeine Büroorganisation. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen. 

Anforderungen

  • mindestens Mittlerer Schulabschluss
  • in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
  • Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
  • Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen
  • es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken, und Sie organisieren gerne
  • sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre. Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die 

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin 

 
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt  AB-20-04 angeben!!! 

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 
 

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  

  • Musik- und Theaterwissenschaften
  • Geisteswissenschaften  

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Bernadette Binner
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 42 15
b.binner@staatsoper-berlin.de

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitantinnen und Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Nadine Grenzendörfer
Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de