Nachfolgend finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Staatsoper Unter den Linden.
Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie HIER.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie HIER.

Ab dem 01.07.2021 wird ein/e Kälte-Klima-Mechatroniker/in (m/w/d) gesucht:

Zur Verstärkung unseres Teams der Haus- und Betriebstechnik suchen wir zunächst befristet für 2 Jahre in Vollzeit eine/n Kälte-Klima-Mechatroniker/in. 

Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Wartung, Inspektion und Instandsetzung von Anlagen und technischen Einrichtungen der Kälte-, Klima-und Lüftungstechnik
  • Sie arbeiten bei gewerkeübergreifenden Arbeiten und Rufbereitschaftsdiensten mit
  • Sie sind beteiligt an den Zuarbeiten, die der Bereich Haus-und Betriebstechnik der Staatsoper für den Bereich Bühne als Service leistet
  • Ihre Einsatzorte sind die Gebäude der Staatsoper

Anforderungen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kälte-Klima-Mechatroniker/in oder ähnliche Qualifikation und haben bereits erste Berufserfahrungen im Bereich Instandhaltung von Kälte-und Raumlufttechnischen Anlagen gesammelt
  • Körperliche Belastbarkeit, auch unter erschwerten (engen) räumlichen Bedingungen und in der Höhe stellen kein Problem dar
  • Sie haben eine gute Kommunikationsfähigkeit, Sie sind teamfähig und dazu bereit, Veränderungen in der Betriebsorganisation konstruktiv mitzutragen
  • Die Bereitschaft zu Schicht-und Mehrarbeit zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn-und Feiertagen wird vorausgesetzt
  • Sie bringen fundierte MS-Office-Kenntnisse mit
  • Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse 3 bzw. B

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 5 zzgl. Theaterbetriebszulage und betriebliche Altersversorgung).
 
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 14.05.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-21-02 angeben!!!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen –unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Zum Beginn der Spielzeit 2021/2022 wird ein/e Pressereferent/-in (m/w/d) für das Pressebüro in Vollzeit gesucht.

Wir bieten

  • Mitgestaltung der Pressearbeit für ein international renommiertes Opernhaus und der angegliederten Staatskapelle Berlin, die beide Tradition mit künstlerischer Moderne auf höchstem künstlerischem Niveau vereinen: Die Staatsoper Unter den Linden blickt auf eine über 275-jährige Geschichte zurück und die Staatskapelle Berlin feierte 2020 ihr 450-jähriges Jubiläum
  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Umfeld
  • Einblicke Hinter die Kulissen und in die Abläufe einer großen Kulturinstitution
  • Direkte Zusammenarbeit mit der Pressesprecherin, die als Schnittstelle zwischen Journalist*innen, der Staatsoper Unter den Linden und den Künstler*innen fungiert sowie Vernetzung und Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Hauses

Aufgaben

  • Koordination und Durchführung von Presseterminen, Fototerminen und Interviews
  • Vor- und Nachbereitung von Pressekonferenzen
  • Organisation der Presse-Akkreditierungen sowie Unterstützung bei der Vorbereitung und Betreuung an Premierenabenden
  • Betreuung von Fotografen*innen, TV- und Rundfunkteams bei Proben und Reportagen
  • Redaktionelle Tätigkeiten, wie das Verfassen von Presseinformationen, Pressemitteilungen oder die Mitarbeit bei der Content-Erstellung für den Blog der Staatsoper Unter den Linden
  • Konzeptionelle Mitarbeit und Ideenentwicklung
  • Recherche und Beantwortung von nationalen und internationalen Presseanfragen
  • Unterstützende (administrative) Zuarbeit
  • Betreuung der Presse- und Informationsverteiler sowie Datenbankpflege
  • Betreuung der Hospitant*innen
  • Erstellung, Archivierung und Auswertung des täglichen Pressespiegels

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder Berufserfahrung im Bereich der Presse- und
    Öffentlichkeitsarbeit
  • Interesse an der Medien- bzw. Öffentlichkeitsarbeit sowie an Kultur, idealerweise an Musiktheater, Oper und/oder klassischer Musik
  • Ausgezeichnete Kenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und
    klassischen wie neuen Medien
  • Perfektes Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute
    Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten (Verfassen und Redigieren journalistischer Texte)
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikativer Stärke, Engagement, Teamgeist,
    Zuverlässigkeit, sicheres Auftreten und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationstalent, Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • hohe Belastbarkeit, (zeitliche) Flexibilität, Bereitschaft zu Arbeitszeiten, die Abende und
    Wochenenden einschließen

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.
Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis 28. Februar 2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-21-01 angeben!!!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Dauer von ca. 3 Monaten.

Aufgabenberreiche

  • Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Presseterminen
  • Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
  • Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
  • Recherchen 
  • u. a. m. 

Wir wünschen uns

  • Interesse an Pressearbeit 
  • Interesse an Oper und Musik 
  • Kreativität und Engagement 
  • Teamfähigkeit 
  • Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
  • Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Leonie Stumpfögger
Mitarbeit Pressebüro
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597  
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de 

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  

  • Musik- und Theaterwissenschaften
  • Geisteswissenschaften  

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Bernadette Binner
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 42 15
b.binner@staatsoper-berlin.de

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitantinnen und Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Nadine Grenzendörfer
Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de