eine/n Regieassistent/in zum Spielzeitbeginn 2018/2019 (ab 1. September 2018)

Aufgaben

- Eigenverantwortliche Einstudierung von Repertoireproduktionen
- Abendspielleitung
- Regieassistenz bei Neuproduktionen
- Genaue Dokumentation von Neuproduktionen
- Betreuung von Konzerten und Zusatzveranstaltungen

Anforderungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Regiestudium oder ein Studium der Geistes- oder Kulturwissenschaften und/oder über eine mehrjährige Erfahrung als Spielleiter/in oder Regieassistent/in im Musiktheater, kennen den Opernbetrieb und können eine fundierte Kenntnis des Musiktheaterrepertoires vorweisen. Problemloses Lesen von Klavierauszügen und Partituren ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie sprechen Deutsch und Englisch und können sich gegebenenfalls auch in Italienisch oder Französisch gut verständigen. Weitere Fremdsprachen sind willkommen.
Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit, haben Lust auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die ein hohes Maß an Teamgeist, Engagement, Selbstständigkeit und Flexibilität erfordert, sind an einem längerfristigen Engagement interessiert und bringen die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten und die Freude an der Arbeit in einem kreativen Umfeld mit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.

Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.05.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de
Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-03 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden
bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehinderten-
ausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund
sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein
ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.


Komparsin für die Neuproduktion »Macbeth«

Die Komparserie der Staatsoper Unter den Linden sucht für die Neuproduktion »Macbeth« (Regie Harry Kupfer) ein Double für eine Sängerin. Die Dame sollte ca. 30 – 50 Jahre alt sein, ca 1,71 m groß sein und Konfektionsgröße 44 – 46 haben. Premiere ist am 17.06.2018.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Eveline Unganz
Leitung Komparserie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7
10117 Berlin
Tel.: 0049 30 203 54 408
Fax 0049 30 203 54 430
e-mail: komparserie@staatsoper-berlin.de


Bundesfreiwilligendienst in der Jungen Staatsoper für den Bereich Kommunikation/Social Media ab September 2018 bis August 2019

Der vielfältige Aufgabenbereich umfasst Presse-/Öffentlichkeitsarbeit- und Marketing-Aktivitäten für die Angebote der Jungen Staatsoper an der Schnittstelle zur Online-Redaktion:

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Facebook-Kampagnen sowie deren Optimierung und Auswertung
  • Unterstützung bei der Durchführung von Social Media-Kommunikation auf Facebook & Co.
  • Newsletter für Familien, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen
  • Website-Pflege intern und in kooperierenden Netzwerken
  • Kinder- und Jugendseiten in Berliner Tageszeitungen
  • Sensibilisierung der Kinder-, Jugend- und Studentenzeitschriften für die Themen »Oper und Konzert«
  • Adresspflege, Recherche und Kontaktdatensammlung

Qualifikation

  • Du bist unter 27 Jahren und …
  • ein »Digital Native«,
  • verfügst über einen routinierten Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook),
  • hast erste Praxiserfahrung im professionellen Umgang mit sozialen Medien,
  • zeigst eine Internetaffinität und starkes Interesse an Web-Technologien und -Trends,
  • überzeugst durch Teamfähigkeit, Kreativität, Eigeninitiative und Organisationstalent,
  • sowie Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Genauigkeit und hast Grundlagen für ein professionelles Gestalten von Teaser- und Ankündigungstexten.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet,
  • vielfältige Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen Junge Staatsoper und Kommunikation/Marketing/Presse,
  • einen attraktiven Spielplan mit rund 350 Veranstaltungen, ein hochklassiges Ensemble und internationale Künstler,
  • intensiven Austausch mit einem kompetenten Team aus den Bereichen Junge Staatsoper, Kommunikation, Presse und Marketing.
Was ist ein Bundesfreiwilligendienst? Infos unter: www.bundesfreiwilligendienst.de

Wenn du dich angesprochen fühlst und interessiert bist, dann sende bitte deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. April 2018 an:

Staatsoper Unter den Linden
Junge Staatsoper
Unter den Linden 7
10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 4-674
E-Mail jsto@staatsoper-berlin.de


Praktikum im Pressebüro

Ab 01. Juni 2018 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in 

Aufgabenbereiche: 

  • Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz 
  • Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
  • Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse
  • Recherchen
  • u. a. m. 

Wir wünschen uns: 

  • Interesse an Pressearbeit 
  • Interesse an Oper und Musik 
  • Kreativität und Engagement 
  • Teamfähigkeit 
  • Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung:

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
  • Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Beginn: ab 01. Juni 2018
Dauer: bis 15. Juli 2018

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 25. April 2018 an:  

Leonie Stumpfögger
Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de 
www.staatsoper-berlin.de


Hospitanz Dramaturgie

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  
Musik- und Theaterwissenschaften
Geisteswissenschaften  

Voraussetzung:

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Monika Anna Seeckts
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 42 15 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
m.a.seeckts@staatsoper-berlin.de


HOSPITANZ JUNGE STAATSOPER

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben:

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Beginn: ab September 2018

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung:

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Rainer O. Brinkmann
Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 46 97 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
operleben@staatsoper-berlin.de


Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie HIER.