Nachfolgend finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Staatsoper Unter den Linden.
Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie HIER.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie HIER.

Ab 01.09.2020 wird ein/e Ankleider/in in Vollzeit gesucht:

Aufgaben

  • Zuständigkeit für den künstlerisch und technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße, konzeptionsgerechte Tragweise aller Kostümteile während der Vorstellungen
  • Selbständiges Ein- und Ausrichten der Proben und Vorstellungen und deren Betreuung
  • Vollständigkeitskontrolle nach Kostümliste
  • Pflege und Werterhaltung der Kostüme (Waschen, Ausreiben, Bügeln, Reparieren, Änderungen und Kontrollpassanproben)
  • Sorgfältiges Führen der dazugehörigen Vorstellungsunterlagen
  • Zuarbeiten für Gastspiele in Zusammenarbeit mit Werkstätten und Gewandmeister*innen und der Leitung des Fundus
  • Mitarbeit in der Präsenzwerkstatt, zum Beispiel: Aufarbeitungen und Änderungen von Ballett- und Opernkostümen, auch kurzfristig bei Umbesetzungen
  • Vorstellungspflege und - mitarbeit im Fundus, verbunden mit Transporttätigkeiten auch kurzfristig bei Umbesetzungen

Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maßschneider*in oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
  • Organisationstalent, Einsatzfreude und höfliche Umgangsformen
  • Gutes Gespür im Umgang mit Künstler*innen und Kolleg*innen
  • Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Inszenierungen (Oper und Ballett)
  • Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Sonn- und Feiertagen
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) sind von Vorteil
     

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin (EG 5 zzgl. Theaterbetriebszulage).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.05.2020.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-20-06 angeben!!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  

  • Musik- und Theaterwissenschaften
  • Geisteswissenschaften  

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Bernadette Binner
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 42 15
b.binner@staatsoper-berlin.de

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitantinnen und Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Nadine Grenzendörfer
Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de