Nachfolgend finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Staatsoper Unter den Linden.
Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie HIER.

 Zum 01.01.2020 wird ein/e Leiter/in (m/w/d) der Haus- und Betriebstechnik gesucht:

Aufgaben

  • die Leitung der Abteilungen Versorgungstechnik, Haustechnik und Elektrotechnik mit rund 25 Mitarbeiter/innen
  • die Planung und Durchführung von Bauunterhaltungsmaßnahmen und Bauinvestitionen
  • Verantwortung für die gesamten technischen Anlagen aller Gebäude der Staatsoper
  • Mitarbeit im Arbeitsschutzausschuss
  •  Mitwirkung an Unfallverhütungsschulungen und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Unterweisungen aller Mitarbeiter/innen des technischen, nichttechnischen und künstlerischen Personals
  •  Durchführung von Sonderunterweisungen und Havarieübungen
  • Durchführung und Einhaltung der Brandschutzbestimmungen
  • Überwachung und Qualitätssicherung aller gebäudetechnischen Abläufe
  • Organisation von Büro- und Arbeitsplatzausstattungen gemäß ArbStättV
  • Erstellen und Überwachung von Wartung- und Instandhaltungsplänen sowie deren Durchführung und Dokumentation (Sachkundigen- und Sachverständigenprüfungen)
  • Koordination und Überwachung infrastruktureller Dienstleitungen.

Anforderungen

  • ein Abschluss (Bachelor) im Bereich Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung, oder Abschluss als Fachwirt Facility Management oder eine Berufsausbildung mit entsprechend langjähriger Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse im Arbeitsschutz und in der Sicherheitstechnik
  • Erfahrung im Betreiben und Gewerke übergreifenden Betreuen von komplexen öffentlichen Gebäuden
  • sehr gute organisatorische, kommunikationstechnische und kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • sehr hohe Dienstleitungsorientierung
  • Kenntnis der gesetzlichen Vorgaben und technischen Regelwerke zur Sicherstellung eines rechtsicheren Betriebes (BetrVO, VStättV, BauO, UVV, ArbStättV etc.)
  • Kenntnis über Genehmigungs- und Vergabeverfahren
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit computergestützten Gebäudemanagementprogrammen
  • Führerschein Klasse B

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in
Berlin und ist für 2 Jahre befristet.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 20.10.2019 an die:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-28 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird ein/e Produktionsleiter/in (m/w/d) gesucht:

Als Arbeitsort sind die Staatsoper, weitere Hausspielstätten sowie diverse Gastspielorte vorgesehen. 
 
Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst in Zusammenarbeit mit der Technischen Direktion die technische Umsetzung von Produktionen. 
 

Anforderungen
 
Erwartet wird eine mehrjährige Tätigkeit in einer vergleichbaren Position an einem Theater oder Opernhaus. 
 
Sie sollten eine Führungspersönlichkeit mit einem abgeschlossenen Ingenieursstudium, ausgeprägtem Organisationstalent, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein sein. 
 
Ihre bühnentechnischen Kenntnisse werden ergänzt durch ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie kreative und kostenbewusste Kompetenz bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen. 
 
Die Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten ist notwendig. Gute englische Sprachkenntnisse, PC-Kenntnisse sowie CAD-Kenntnisse sind ausdrücklich erwünscht. 
 
Der/die Bewerber/in sollte die Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterentwicklung mitbringen. Ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern und Gästen wird erwartet. 


 
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag Bühne (NV-Bühne). 
 
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 31.10.2019 an die:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin 

 
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de
 
Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-29 angeben!!! 
 
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 

Für den Staatsopernchor der Staatsoper Unter den Linden (Chordirektor: Martin Wright) wird ab sofort ein 2. Tenor gesucht.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Chor und ist bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020 befristet. 
 
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 01.10.2019 an die: 

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement  
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin 
 
oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de 
 
Achtung: in der Betreffzeile der Email ausschließlich SOB-19-26 angeben!!! 
 
 

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Für den Staatsopernchor der Staatsoper Unter den Linden (Chordirektor: Martin Wright) wird ab 01.02.2020 ein 2. Alt gesucht.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Chor. 
 
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 01.10.2019 an: 
 
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement  
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin 
 
oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de 
 
Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/ des Anschreibens ausschließlich SOB-19-27 angeben!!! 
 
 

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 

Ab sofort wird ein/e Referent/-in (m/w/d) der Geschäftsführung gesucht. 

Sie sind eine Vertrauensperson des Kaufmännischen Geschäftsführers der Staatsoper Unter den Linden und unterstützen diesen im Tagesgeschäft. 

Diese Aufgaben erwarten Sie in enger Zusammenarbeit mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer

  • Aktive Unterstützung des Geschäftsführers in Organisationsentwicklung, Finanzen und Controlling in strategischen und operativen Fragestellungen
  • Erstellen von Analysen, Berichten, Konzepten und Entscheidungsvorlagen
  • Vor- und Nachbearbeitung von Arbeitsterminen des Geschäftsführers
  • Bearbeitung von Einzelthemen für den Geschäftsführer
  • Verantwortung für eigene Projekte mit wechselnder, anspruchsvoller Aufgabenstellung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium und Erfahrungen im kulturellen Bereich
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kontaktfreude und hohe Kommunikationsbereitschaft
  • konzeptionelles, lösungsorientiertes und innovatives Denken
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst für 2 Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin, Entgeltgruppe 11. 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 22.09.2019 an die 
 
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin 

 
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de
 
Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens unbedingt SOB-19-24 angeben!!! 
 
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird ein/e Produktionsassistent/in (m/w/d) / ein/e Konstrukteur/in (m/w/d) gesucht:

Als Produktionsassistent/in unterstützen Sie die Technische Direktion der Staatsoper Unter den Linden in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen, Gastspielen und Wiederaufnahmen.

Aufgaben

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und  Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team. Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, statischen Berechnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke. Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne. 

Anforderungen

Sie sind Konstrukteur/in und haben vorzugsweise ein Theater- bzw. Veranstaltungstechnik-  oder Maschinenbaustudium erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie haben erste Erfahrungen im Theater gesammelt oder Sie haben Ihr Studium erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen. Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen  gängigen MS-Office-Anwendungen. Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil ergänzen. Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen,  aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift. 

Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen  Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne. 

Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.09.2019 schriftlich an: 

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-25 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 

Für den Bereich Vertrieb wird ab dem 1. September ein/e motivierte/r und engagierte/r Leitung gesucht, zunächst befristet für zwei Jahre.

Aufgaben

  • Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von langfristigen Vertriebskonzepten in Bezug auf Zielgruppen, Besucherzahlen, Einnahmen aus Kartenverkäufen u.a.
  • Leitung der Abteilung mit den Bereichen Vertrieb, Kartenservice/Abonnementservice, Besucherservice
  • Weiterentwicklung des Kartenvertriebssystems, Implementierung eines neuen Controlling-Systems
  • Weiterentwicklung Audience Development
  • Preisgestaltung, Erarbeitung von Verkaufskonditionen, Zusammenstellung von Abonnements und Packages
  • Vertriebscontrolling, Entwicklung von Vertriebsstrategien und Vertriebskooperationen für den regionalen, überregionalen und internationalen Markt und den Onlinevertrieb
  • Statistisches Berichtswesen, Marktanalyse, Konkurrenzanalyse
  • Budgetplanung/-kontrolle

Anforderungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Kulturmanagement, Sales Management oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Vertrieb, CallCenter, Audience Development
  • Sichere Kenntnisse in eventim. inhouse, CRM- und oder Controllingsysteme
  • Analytisches, selbstständiges, strukturiertes und zuverlässiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der Spezifik eines Theaterbetriebes, hohe Theateraffinität
  • Englisch (in Wort und Schrift)

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum
8. September 2019 an die:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-19-23 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden,
wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Aufgaben

  • Ausführung sämtlicher Bühnenarbeiten wie Auf- und Abbau von Dekorationen
  • sowie den Transport und die Einlagerung der Bühnenaufbauten
  • Mitwirkung an szenischen Umbauten und Verwandlungen während der
  • Vorstellungen
  •  Probenbetreuung
  • Reparatur defekter Dekorationsteile
  • gesamte Vorstellungs- und Gastspielbetreuung

Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker/in, Schlosser/in,
  • Tischler/in, Maler/in, Elektriker/in oder Dekorateur/in sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit sowie Sonn- und Feiertagsarbeit

Ein freundlich-korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern und Gästen ist für Sie selbstverständlich.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TVL Stiftung Oper in Berlin, EG 5 zuzüglich Theaterbetriebszulage. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet (Verlängerung möglich).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.07.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/ des Anschreibens unbedingt SOB-19-20 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Ab 4. November 2019 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in für die Dauer von 3 Monaten.
 
Aufgabenbereiche  

  • Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz  
  • Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
  • Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
  • Recherchen 
  • u. a. m. 

Wir wünschen uns 

  • Interesse an Pressearbeit 
  • Interesse an Oper und Musik 
  • Kreativität und Engagement 
  • Teamfähigkeit 
  • Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
  • Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Zeitraum: 4. November 2019 bis 31. Januar 2020
Vergütung: keine

 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 6. Oktober 2019 an:  
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597  
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de  

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  

  • Musik- und Theaterwissenschaften
  • Geisteswissenschaften  

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Monika Anna Seeckts
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 42 15
m.a.seeckts@staatsoper-berlin.de

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitantinnen und Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Nadine Grenzendörfer
Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7, 10117 Berlin
T +49 (0)30 – 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de