Staatsoper zum Kinopreis: »Les pêcheurs de perles«


Junge Opernfans unter 35 Jahren haben dank der Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden die Möglichkeit, Georges Bizets Meisterwerk »Les pêcheurs de perles«, inszeniert vom Großmeister des deutschen Films, Wim Wenders, zum Kinopreis in Höhe von 8,- € pro Ticket zu erleben. Victorien Vanoosten dirigiert die Staatskapelle Berlin und eine erstklassige Sängerbesetzung mit Olga Peretyatko-Mariotti, Francesco Demuro, Alfredo Daza und Wolfgang Schöne. Die Vorstellung ist bereits ausverkauft, wir haben extra ein Kontingent reserviert. Pro Kauf und Person können bis zu vier Tickets erworben werden.

Zur Buchung

Staatsoper für alle 2018 am 16. und 17. Juni


Live und bei freiem Eintritt präsentieren die Staatsoper Unter den Linden und BMW Berlin vor einzigartiger Kulisse auf dem Bebelplatz ein Konzert der Staatskapelle Berlin dirigiert von Daniel Barenboim und die ausverkaufte Premiere von Verdis »Macbeth« unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim sowie mit Plácido Domingo und Anna Netrebko in den Hauptrollen.

Weitere Informationen

Die Saison 2018/19 im Vorverkauf!


Der Vorverkauf für die Saison 2018/19 hat begonnen. Tickets sind erhältlich am Schalter in der Ticketbox Unter den Linden, telefonisch unter +49 (0)30 20 35 45 55 sowie per E-Mail an tickets@staatsoper-berlin.de und natürlich online über den Spielplan auf unserer Website. Der Vorverkauf für die FESTTAGE-Zyklen 2019 (12. bis 22. April) hat bereits begonnen!

Zu den Ticketinformationen und Vorverkaufsterminen

Matthias Schulz übernimmt die Intendanz der Staatsoper Unter den Linden


Seit 1. April 2018 ist Matthias Schulz Intendant der Staatsoper Unter den Linden. Er folgt damit auf Jürgen Flimm, der das Haus in den letzen siebeneinhalb Jahren leitete. Seit September 2017 ist Matthias Schulz der Staatsoper bereits als Ko-Intendant verbunden. Am 15. März stellte er gemeinsam mit Daniel Barenboim das Programm für seine erste Spielzeit 2018/19 vor. Zuletzt war Matthias Schulz Kaufmännischer Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter der Stiftung Mozarteum Salzburg.

Zur Pressemitteilung