Jakob Klaffs

Die künstlerische Arbeit mit Video begann der aus Hamburg stammende Jakob Klaffs bereits während seines Studiums der Musiktheater-Regie an der Theaterakademie Hamburg. Neben Kurzfilmen, Musikvideos und Dokumentationen entstehen vor allem Videoinstallationen für Theater- und Opernproduktionen, zuletzt 2017 für »Cyrano de Bergerac« am Thalia Theater Hamburg in der Regie von Leander Haußmann, mit dem er wie auch mit Achim Freyer, bereits mehrfach zusammen gearbeitet hat. Weitere Arbeiten entstanden u .a. für das Theater Bonn, die Biennale Wiesbaden, das Magazin »Food &«, in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Magali Tosato und für das Ensemble LUX:NM.
Mit dem Künstler Hugo Reis verbindet ihn seit 2015 eine enge Zusammenarbeit. Nach Bühnenvideos unter anderem für das Berliner Ensemble, die Wiener Festwochen und das Thalia Theater, setzt sich diese Partnerschaft am Burgtheater Wien, der Hamburgischen Staatsoper und der Staatsoper Unter den Linden Berlin fort. Daneben befinden sich gemeinsame freie Projekte in Entwicklung.

Bevorstehende Termine mit Jakob Klaffs

Foto:
  • Franziska Keune