Einführungsmatinee »Melancholie des Widerstands«

Dramaturgie und Beteiligte der Produktion geben Einblicke in die Neuinszenierung.

Besetzung

Termine

Eintritt frei

Eine Woche vor der Uraufführung der Oper »Melancholie des Widerstands« des prominenten französischen Komponisten Marc-André Dalbavie geben drei an der Kreation dieser Aufführung wesentlich Beteiligte Einblicke in das Werk und seine musikalische wie szenische Gestaltung: die Dirigentin Marie Jacquot, der Regisseur David Marton und die Produktionsdramaturgin Franziska Baur. Sujet und Handlung werden ebenso beleuchtet wie die Klangwelt der Stimmen und Instrumente, aber auch die besondere Form der Inszenierung als »filmische Oper«.