Forsythe | Eyal

Dank der Unterstützung der Freunde und Förderer des Staatsballetts Berlin beteiligt sich auch das Staatsballett an der »Staatsoper zum Kinopreis«-Aktion. Vom 9. Oktober bis 21. November 2021 können U30-jährige die Vorstellung von FORSYTHE | EYAL zum Kinopreis besuchen. Tickets für 12 Euro auf allen Plätzen sind ab Donnerstag, den 7. Oktober ab 12.00 Uhr online, telefonisch oder an der Theaterkasse erhältlich. Der Altersnachweis erfolgt mit dem Lichtbildausweis beim Einlass.

Termine

Dauer: 90 Minuten inkl. 1 Pause

Besetzung

  • Choreographie: William Forsythe
  • Musik: Thom Willems
  • Bühne und Licht: William Forsythe
  • Kostüme: Issey Miyake | Yumiko Takeshima
  • Einstudierung: Noah Gelber | Amy Raymond
  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Musik: Ori Lichtik
  • Bühne: Gai Behar
  • Bühne: Sharon Eyal
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Choreographische Assistenz: Rebecca Hytting
Dauer: 90 Minuten inkl. 1 Pause

Besetzung

  • Choreographie: William Forsythe
  • Musik: Thom Willems
  • Bühne und Licht: William Forsythe
  • Kostüme: Issey Miyake | Yumiko Takeshima
  • Einstudierung: Noah Gelber | Amy Raymond
  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Musik: Ori Lichtik
  • Bühne: Gai Behar
  • Bühne: Sharon Eyal
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Choreographische Assistenz: Rebecca Hytting
Dauer: 90 Minuten inkl. 1 Pause

Als Vorbereitung auf den Vorstellungsbesuch werden die Handlung erzählt, wichtige Rollen vorgestellt und kurze Tanzszenen einstudiert.

Nur in Verbindung mit dem Besuch der Familienvorstellung buchbar.

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: Staatsoper Unter den Linden

Kosten: 5 €

ANMELDUNG ERFORDERLICH

Telefon: 030 34 384-166

E-Mail: contact@tanz-ist-klasse.de

Besetzung

  • Choreographie: William Forsythe
  • Musik: Thom Willems
  • Bühne und Licht: William Forsythe
  • Kostüme: Issey Miyake | Yumiko Takeshima
  • Einstudierung: Noah Gelber | Amy Raymond
  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Musik: Ori Lichtik
  • Bühne: Gai Behar
  • Bühne: Sharon Eyal
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Choreographische Assistenz: Rebecca Hytting
Dauer: 90 Minuten inkl. 1 Pause

Besetzung

  • Choreographie: William Forsythe
  • Musik: Thom Willems
  • Bühne und Licht: William Forsythe
  • Kostüme: Issey Miyake | Yumiko Takeshima
  • Einstudierung: Noah Gelber | Amy Raymond
  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Musik: Ori Lichtik
  • Bühne: Gai Behar
  • Bühne: Sharon Eyal
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Choreographische Assistenz: Rebecca Hytting
Dauer: 90 Minuten inkl. 1 Pause

Besetzung

  • Choreographie: William Forsythe
  • Musik: Thom Willems
  • Bühne und Licht: William Forsythe
  • Kostüme: Issey Miyake | Yumiko Takeshima
  • Einstudierung: Noah Gelber | Amy Raymond
  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Musik: Ori Lichtik
  • Bühne: Gai Behar
  • Bühne: Sharon Eyal
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Choreographische Assistenz: Rebecca Hytting
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit
Dauer: 90 Minuten inkl. 1 Pause

Besetzung

  • Choreographie: William Forsythe
  • Musik: Thom Willems
  • Bühne und Licht: William Forsythe
  • Kostüme: Issey Miyake | Yumiko Takeshima
  • Einstudierung: Noah Gelber | Amy Raymond
  • Choreographie: Sharon Eyal
  • Co-Choreographie: Gai Behar
  • Musik: Ori Lichtik
  • Bühne: Gai Behar
  • Bühne: Sharon Eyal
  • Kostüme: Rebecca Hytting
  • Licht: Alon Cohen
  • Choreographische Assistenz: Rebecca Hytting

Medien