Mitridate, Re di Ponto

DRAMMA PER MUSICA IN DREI AKTEN (1770) 

Musik von

Wolfgang Amadeus Mozart

Text von

 Vittorio Amedeo Cigna-Santi nach Jean Racine

Eine Opera seria ist ein großes und ernsthaftes Stück Musiktheater – auch schon beim jungen Mozart. Gerade einmal 14 Jahre alt war er, als er »Mitridate« für das Teatro Regio Ducale in Mailand komponierte, eine Geschichte, die auf einer Tragödie des großen französischen Dichters Jean Racine basiert. Ein japanisches Regieteam um Satoshi Miyagi wird diese staunenswerte Oper nun aus dem Geist des Kabuki-Theaters heraus inszenieren.

An der südlichen Schwarzmeerküste liegt zu Zeiten des Römischen Reiches das Land Pontus, in dem König Mitridate herrscht. Eine schöne junge Verlobte hat er, Aspasia, ebenfalls aus königlichem Geblüte stammend, dazu zwei Söhne, die sich feindlich gegenüberstehen, und auch dem König selbst und seiner Prinzessin nichts Gutes wollen. Konflikte vielerlei Art sind vorprogrammiert, immer wieder neu angefacht und kaum lösbar, zumal in Zeiten des Krieges mit den Römern. Mozarts Seria, vor genau 250 Jahren komponiert und das wohl musikalisch reichste seiner frühen Opernwerke, wird dem Publikum das Schicksal Mitridates und der anderen Protagonisten eindringlich vor Augen und vor Ohren führen. Bei Marc Minkowski mit seinen Musiciens du Louvre ist die Partitur in den besten Händen.

Termine

Premiere BAROCKTAGE 2020
Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Besetzung

  • Musikalische Leitung
  • Inszenierung
    • Satoshi Miyagi
  • Bühnenbild
    • Junpei Kiz
  • Wanddesign
    • Eri Fukazawa
  • Kostüme
    • Kayo Takahashi Deschene
  • Licht
  • Choreographie
    • Yu Otagaki
  • Dramaturgie
BAROCKTAGE 2020
Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Besetzung

  • Musikalische Leitung
  • Inszenierung
    • Satoshi Miyagi
  • Bühnenbild
    • Junpei Kiz
  • Wanddesign
    • Eri Fukazawa
  • Kostüme
    • Kayo Takahashi Deschene
  • Licht
  • Choreographie
    • Yu Otagaki
  • Dramaturgie
BAROCKTAGE 2020
Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Besetzung

  • Musikalische Leitung
  • Inszenierung
    • Satoshi Miyagi
  • Bühnenbild
    • Junpei Kiz
  • Wanddesign
    • Eri Fukazawa
  • Kostüme
    • Kayo Takahashi Deschene
  • Licht
  • Choreographie
    • Yu Otagaki
  • Dramaturgie
BAROCKTAGE 2020
Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Besetzung

  • Musikalische Leitung
  • Inszenierung
    • Satoshi Miyagi
  • Bühnenbild
    • Junpei Kiz
  • Wanddesign
    • Eri Fukazawa
  • Kostüme
    • Kayo Takahashi Deschene
  • Licht
  • Choreographie
    • Yu Otagaki
  • Dramaturgie
Zum letzten Mal in dieser Spielzeit
Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Besetzung

  • Musikalische Leitung
  • Inszenierung
    • Satoshi Miyagi
  • Bühnenbild
    • Junpei Kiz
  • Wanddesign
    • Eri Fukazawa
  • Kostüme
    • Kayo Takahashi Deschene
  • Licht
  • Choreographie
    • Yu Otagaki
  • Dramaturgie