Die Jugendklubs richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die Musiktheatererfahrungen sammeln möchten. Neben Stimm-, Schauspiel-, Bewegungs- und Improvisationstraining gewinnen die Jugendlichen Einblicke in das Operngeschehen und werden zu Musiktheatermachern: Sie entwickeln Szenen, Lieder und Choreographien, die in einer Produktion zusammenfließen.
Ab dieser Spielzeit werden die beiden Jugendklubs durch ein Angebot für Neu-Berlinerinnen und -Berliner ergänzt: Der Willkommensklub spricht alle diejenigen an, die Theater spielen oder singen wollen, aber noch wenige Erfahrungen mit der deutschen Sprache haben.
Der Jugendklub »Operatiefer Eingriff« sucht junge Instrumentalistinnen und Instrumentalisten im Alter von 15 bis 25 Jahren, die sich schauspielerisch ausprobieren und Bühnenerfahrung sammeln möchten.

WILLKOMMENSKLUB
zweimal im Monat mittwochs 15.00 bis 16.30
LEITUNG Ronan Favereau
ab 12 Jahren

JUGENDKLUB »AUFSTEIGER«
mittwochs 16.30 bis 18.30
LEITUNG Ronan Favereau
von 12 bis 15 Jahren

JUGENDKLUB »OPERATIEFER EINGRIFF«
mittwochs 18.30 bis 21.00
LEITUNG Adrienn Bazsó und Panagiotis Iliopoulos
von 16 bis 25 Jahren

(K)EIN WUNSCHKONZERT
(Produktion mit dem Jugendchor)
17. 18. 19. Mai 2019 19.00 ALTER ORCHESTERPROBENSAAL

ANMELDUNG UND KONTAKT
Junge Staatsoper
T + 49 (0)30 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de

Im Jugendchor treffen sich junge Erwachsene ab 15 Jahren wöchentlich, um das besondere Miteinander des Chorsingens zu erleben und sich stimmlich weiter zu entwickeln. Die Jugendlichen wirken in Konzerten und eigenen Musiktheaterproduktionen mit und erhalten Stimmbildung von erfahrenen Sängerinnen und Sängern des Staatsopernchors. Gegründet im Rahmen der Produktion »Moskau Tscherjomuschki« 2011/12, präsentierte sich der Jugendchor u.a. in »Des Simplicius Simplicissimus Jugend«, »Mario und der Zauberer« und in Produktionen mit dem Jugendklub wie »Moon Calling« und »Ouropera«. Das Ensemble sang mit dem Konzertchor der Staatsoper Bachs »Weihnachtsoratorium«, das »Requiem« von Gabriel Fauré und Martín Palmeris »Tango-Messe«. In der Zeitschrift »Opernwelt« erhielt der Chor eine Nennung als »Beste Nachwuchskünstler 2014«.

freitags 17.00 bis 19.00
von 16 bis 25 Jahren

(K)EIN WUNSCHKONZERT (Produktion mit dem Jugendklub)
17. 18. 19. Mai 2019 19.00 ALTER ORCHESTERPROBENSAAL

KONZERT DER KOMPOSITIONSWERKSTÄTTEN
16. Februar 2020 14.00 APOLLOSAAL

»SIMPLE BEAUTY«
KONZERT MIT WERKEN VON Wolfgang Amadeus Mozart und Benjamin Britten
22. März 2020 11.00 APOLLOSAAL

»HOMO DEUS« (Produktion mit dem Jugendclub)
15. 16. 17. Mai 2020 19.00 ALTER ORCHESTERPROBENSAAL


LEITUNG Konstanze Löwe
STIMMBILDUNG Miho Kinoshita und Andreas Neher

ANFRAGEN T +49 (030) 20 35 42 81 (Chorbüro)

KOMPOSITIONSWERKSTATT FÜR KINDER
Ein eigenes Musikstück erfinden und von Profis aufführen lassen: Mit der Unterstützung eines Komponisten gestalten Kinder musikalische Ideen und entwickeln ihre eigene Form der Notation. Am Ende der Werkstatt führen Musikerinnen und Musiker der Staatskapelle Berlin die Werke erstmals auf.
9 - 13 Jahre
Ab November 2019
 

KOMPOSITIONSWERKSTATT FÜR JUGENDLICHE
Jugendliche entwickeln ausgehend von Improvisationen auf dem eigenen Instrument oder mit der Stimme eigene Kompositionen, die sie am Ende der Werkstatt selbst auf der Bühne präsentieren. Neben dem gemeinsamen Musizieren in der Gruppe werden musikalische Grundlagen wie Gehörbildung und Rhythmusgefühl unter professioneller Anleitung trainiert.
Ab 14 Jahren
3. bis 8. Februar 2020 (in den Winterferien)

ABSCHLUSSKONZERT DER KOMPOSITIONSWERKSTÄTTEN
16. Februar 2020 14.00 APOLLOSAAL

ANMELDUNG UND KONTAKT
Junge Staatsoper
T + 49 (0)30 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de

Junge Menschen werfen einen Blick hinter die Kulissen, treffen berühmte Künstlerinnen und Künstler und berichten darüber. Die Staatsoper sucht junge neugierige Reporterinnen und Reporter, die Lust auf Oper haben und gemeinsam mit Profis aus der Medienwelt Erfahrung im Kulturjournalismus sammeln wollen. Wie schreibe ich eine Kritik? Was muss ich vor der Kamera beachten? Und wann ist der richtige Zeitpunkt, einem Opernstar Fragen zu stellen?

ANMELDUNG UND KONTAKT
Junge Staatsoper
T + 49 (0)30 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de

Einmal im Monat sind Studierende, Auszubildende und andere Operninteressierte unter 30 Jahren zu Diskussionen, Workshops, Interviews oder Probenbesuchen sowie zu einem Vorstellungsbesuch eingeladen, der anschließend in lockerer Runde besprochen werden kann.

von 18 bis 30 Jahren

LEITUNG Pilar Weidensee und Teresa Pfaud

ANFRAGEN E-Mail opernshots@staatsoper-berlin.de

Spannende Diskussionen und praktische Übungen: Erfahrene Opernfans und mutige Operneinsteiger setzen sich an mehreren Terminen mit einem Stück und der jeweiligen Inszenierung intensiv auseinander. Spielfreunde und lebhafte Auseinandersetzungen mit dem Stück sind erwünscht!

RIGOLETTO
17. Mai 2019 16.00 bis 18.30
18. Mai 2019 10.00 bis 12.30
20. Mai 2019 18.00 bis 21.00

IL PRIMO OMICIDIO
10. Oktober 2019 15.00 — 17.00
17. Oktober 2019 15.00 — 17.00
24. Oktober 2019 13.00 — 15.00

DER ROSENKAVALIER
24. Januar 2020 15.00 — 18.00
25. Januar 2020 15.00 — 18.00
28. Januar 2020 18.00 — 20.00

LEITUNG Wenzel U. Vöcks und Luisa Splett
ab 60 Jahren
35 € pro Workshopreihe

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an:
Staatsoper Unter den Linden
Junge Staatsoper
Unter den Linden 7
10117 Berlin
T +49 (0)30 20 35 46 97
operleben@staatsoper-berlin.de