Roméo et Juliette

Drame lyrique in fünf Akten (1867)

Musik von

Charles Gounod

Text von

Jules Barbier und Michel Carré nach William Shakespeare

Sie sind das berühmteste Liebespaar der Welt: Wie ein Mythos ziehen sich Romeo und Julia aus Shakespeares gleichnamigem Drama seit dessen Uraufführung im Jahr 1597 durch die Weltliteratur. Unter den zahlreichen Vertonungen des Stoffes zählt Charles Gounods Roméo et Juliette zu den meistgespielten. Bereits die Uraufführung im Rahmen der Weltausstellung 1867 wurde zu einem triumphalen Erfolg. Gounod spürt insbesondere dem Gefühlsleben der titelgebenden Liebenden feinsinnig nach, für die er gleich vier Liebesduette komponierte. Gleichzeitig gibt er auch dem gesellschaftlichen Kontext ihrer verbotenen Liebe in Form von klanggewaltigen Chortableaus und einer großen Kampfszene der verfeindeten Familien Raum. Die Regisseurin Mariame Clément legt in ihrer Inszenierung den Fokus auf die Jugend der Titelfiguren und zeigt sie nicht als überhöhten Idealtypus eines Paars, sondern vielmehr als junge Menschen von heute, die gegen alle Widerstände zueinander finden.

Termine

Premiere
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

  • Musikalische Leitung
    • Stefano Montanari
  • Inszenierung
    • Mariame Clément
  • Bühne, Kostüme
    • Julia Hansen
  • Choreographie
    • Mathieu Guilhaumon
  • Stuntkoordinator
  • Licht
    • Ulrik Gad
  • Einstudierung Chor
  • Dramaturgie
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

  • Musikalische Leitung
    • Stefano Montanari
  • Inszenierung
    • Mariame Clément
  • Bühne, Kostüme
    • Julia Hansen
  • Choreographie
    • Mathieu Guilhaumon
  • Stuntkoordinator
  • Licht
    • Ulrik Gad
  • Einstudierung Chor
  • Dramaturgie
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

  • Musikalische Leitung
    • Stefano Montanari
  • Inszenierung
    • Mariame Clément
  • Bühne, Kostüme
    • Julia Hansen
  • Choreographie
    • Mathieu Guilhaumon
  • Stuntkoordinator
  • Licht
    • Ulrik Gad
  • Einstudierung Chor
  • Dramaturgie
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

  • Musikalische Leitung
    • Stefano Montanari
  • Inszenierung
    • Mariame Clément
  • Bühne, Kostüme
    • Julia Hansen
  • Choreographie
    • Mathieu Guilhaumon
  • Stuntkoordinator
  • Licht
    • Ulrik Gad
  • Einstudierung Chor
  • Dramaturgie
Familienvorstellung
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

  • Musikalische Leitung
    • Stefano Montanari
  • Inszenierung
    • Mariame Clément
  • Bühne, Kostüme
    • Julia Hansen
  • Choreographie
    • Mathieu Guilhaumon
  • Stuntkoordinator
  • Licht
    • Ulrik Gad
  • Einstudierung Chor
  • Dramaturgie
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung

Staatsoper für alle Zum letzten Mal in dieser Spielzeit
Der reguläre Kartenvorverkauf beginnt am 22. Juni 2024 12 Uhr.
Sprache: In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Einblick am 4. November 2024

Besetzung